Startseite

Startseite

MEGABILD initiiert einen Verkaufs-Kalkulation-Workshop

Ziel

Kunden und Dienstleister haben uns gebeten, sich dem Thema Verkaufs-Kalkulation anzunehmen.

„Wenn jemand das komplexe Thema Konditionen im SHK-Handel gelöst hat,
wäre das der nächste logische Schritt.

Der Einkauf ist einer der Komponenten für die Verkaufskalkulation.“

Ziel ist, das Bereitstellen von Prozessen, Datengrundlagen sowie Software-Lösungen,
um den Großhandel folgendes zu ermöglichen:

  • Eigenständige Durchführung der Verkaufs-Kalkulation
  • Deckungsbeitragssicherung und Bewertung

Start-Teilnehmer

Über 60 Jahre Erfahrung im SHK-Großhandels-Umfeld

Peter Traschütz
Uwe Zarrath
Gerhard Traschütz

 

Vergangenheit und Heute

Der mittelständische SHK-Großhandel steht vor der größten Herausforderung seiner langen Geschichte.
Der Wandel kommt nicht mit kleinen Schritten, sondern mit großer Geschwindigkeit und hat die Kraft, den Großhandel in der jetzigen Form zu gefährden. Ein Ausweichen ist nicht mehr möglich.

Ein Schwerpunkt ist die Findung des Verkaufspreises von Produkten.
In der Vergangenheit wurden die Preise im Markt von regionalen Mittelstandskreisen geprägt.
Diese jahrelange Vorgehensweise hatte durch den Zugriff des Bundeskartellamtes ein jähes Ende.

  • Seid dieser Zerschlagung ist die Kalkulation im freien Fall
  • Der Deckungsbeitrag kommt an seine Schmerzgrenze
  • Ein Gegensteuern ist für den einzelnen Händler ohne Unterstützung schwer
  • Das Wissen vieler Unternehmen ist über Jahre verloren gegangen
    oder in Rente

Der damalige Datendienstleister aus Münster hat es auch dahingerafft.
Sein Know-How steht nicht mehr zur Verfügung.
Damit ist die Datenversorgung vieler Großhändler zusätzlich in Frage gestellt.

Ein Verkaufspreis war gestern

In der Vergangenheit war ein Preis für das Handwerk ausreichend.
Die Gewinn-Spannen waren weit im „Grünen Bereich“.
Diese gehört in das Reich der Geschichte.

Anforderungen heute:

  • Brutto-Preis (Katalogpreis)
  • Netto-Preis des Handwerkers
  • Internet-Preis
  • Best-Preis
  • Ausstellungs-Preis
  • End-Kunden-Preis
  • und noch mehr?

Der Bedarf ist an dieser Stelle unendlich, wie die Vertriebskanäle des Großhandels.

Vertriebskanäle des Großhandels

Jeder Kanal benötigt seinen Preis, da unterschiedliche Kosten anfallen.

  • Anlieferung per LKW
  • Thekenabholung
  • Streckengeschäft
  • Paket-Versand
  • Shop-Vertrieb
  • Amazon und noch mehr?

Herausforderung

Wenn schon ein Preis eine Herausforderung war, scheint diese Aufgabe kaum lösbar.Mit geballter Kompetenz und Erfahrung werden die einzelnen Punkte der Liste Schritt für Schritt abgearbeitet.
Es gibt aus meiner Sicht keine Alternative zu dieser Vorgehensweise.

Der Lösungsweg

Seit Jahren arbeiten eDC Haustechnik-Daten GmbH & Co. KG und MEGABILD erfolgreich im Dienste des Großhandels zusammen. Beide stellen sich dieser Herausforderung, die nur gemeinsam mit deren Kunden gelöst werden kann.

AGENDA 2017

  • Kick-Off auf der ISH in Frankfurt
  • Einladung auf den Stand zu SHK-TV
  • Start des Arbeitskreises
  • Festlegen der Vorgehensweise und Rechenmodelle
  • Einladung zur Erweiterung des Arbeitskreises
    • Weitere Großhändler
    • Externe Berater

Autor: Gerhard Traschütz